Pawhut Hundebuggy Erfahrungen & Vergleich

Florian
Florian
Hallo liebe Leser, dass hier auf dem Bild bin ich, kurz bevor mir mein Herrchen ein Leckerchen gibt. Mein Name ist Spike und ich bin bereits 14 Jahre alt. Da mein Herrchen etwas scheu ist, schreibe ich persönlich auf meiner Website über Hundebuggys und ihre Vorteile. Denn ich finde einfach jeder Hund hat sich einen schönen Hundebuggy verdient 😊🐶
Jetzt aber viel Spaß beim Lesen, euer Spike

Wer für seinen liebsten Fellknäul ein Hundebuggy kaufen will, der trifft mit einem Pawhut Hundebuggy sicherlich eine gute Wahl. Pawhut gehöht zur Marke Aosom und ist spezialisiert auf Haustierprodukte. Hinter Aosom wiederum steckt das Handelsunternehmen MH Handel GmbH aus Hamburg. Weitere Schwesterunternehmen von Aosom gibt es in Italien, Frankreich, England, Kanada, USA und Spanien. Über 165.000 zufriedenen Kunden sprechen für Aosom.

Gelange hier zum Vergleich der besten Hundebuggys: Hundebuggy Test

In meinem Artikel stelle ich euch jetzt die drei besten Pawhut Hundewagen vor, die ich finden konnte.

 Gleich zu meinem Lieblingsbuggy der Marke Pawhut : 
PawHut Hundewagen Hundebuggy Buggy Hunde Katzen Pet Stroller Hunde Buggy Grau
737 Bewertungen
PawHut Hundewagen Hundebuggy Buggy Hunde Katzen Pet Stroller Hunde Buggy Grau
  • Praktisch: Tier Trolley für den einfachen Transport Ihrer Lieblinge. 2-fach klappbar und dadurch mobil und auch im Urlaub ein hilfreicher Begleiter.
  • Sicher: Der dicke Oxford Stoff schützt Ihre Tiere vor UV-Strahlung, das Fliegengitter vor unliebsamen Insekten. Die Feststellbremse sichert die Hinterräder gegen unbeabsichtiges Wegrollen.
  • Einfacher Zugang: Durch die Reißverschlüsse können Sie Ihr Tier auf 2 Wegen einfach in den Hundebuggy setzen und wieder herausnehmen.
  • Durchdacht: Der untere Korb eignet sich prima als Einkaufstasche oder für Leckerlies und Snacks. 2 Becherhalter am Lenker sorgen auch fürs Wohlfühlen bei Herrchen und Frauchen.
  • Vielseitig: Für geschwächte, ältere oder sehr junge Tiere bestens geeignet. Hilfreich beim Spaziergang, Einkauf oder Besuch beim Tierarzt. Geben Sie Ihrem Vierbeiner ein Stück Lebensqualität zurück.

1.) Pawhut Hundebuggy mit Sonnendach

Pawhut Hundebuggy

Ein großer Vorteil dieses Buggys ist sicherlich seine niedrige Einstiegshöhe. Da die Kabine weiter unten liegt, kann euer Hund den Buggy meistens selber betreten. Für einen alten und geschwächten Hund kann dies eine große Hilfestellung sein. Es vermittelt eurer Fellnase selbst in hohem Alter noch ein Gefühl von Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit.

Wie die anderen Pawhut Hundebuggys auch, verfügt auch dieser Buggy über ein Sonnenverdeck. Damit kann euer Hund prima vor ungewünschter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Die Vorderräder sind um 360° drehbar und an den Hinterrädern befindet sich eine Feststellbremse. Für einfache Fahrten auf ebenen Gelände reicht das vollkommen aus. Für Fahrten auf Wald- und Wiesengelände würde ich ein anderes Buggy empfehlen. Dazu sind die Räder qualitativ nicht gut genug.

Für ausreichende Belüftung ist durch zwei seitliche Netze gesorgt, trotzdem fehlt mir bei diesem Buggy ein vorderes Sichtfenster. Der Hund kann nur seitlich „aus dem Fenster schauen“ und hat somit keinen guten Überblick und Ausblick. In dieser Hinsicht sind die beiden anderen Pawhut Hundewagen besser geeignet.  

Ein weiterer Nachteil dieses Buggys ist der fehlende Stauraum. Für ausgiebige Shoppingtouren ist der Buggy somit nicht geeignet. Auch hier würde ich auf die beiden anderen Hundebuggys verweisen.

Mit einem maximal belastbaren Gewicht von 10kg ist dieser Hundebuggy ideal für kleinere Hunde oder für Katzen. Mit einer maximalen Belastungsgrenze von 15kg, sind die in diesem Artikel vorgestellten Hundebuggys allesamt ungeeignet für größere Hunde. Seid ihr also auf der Suche nach einem größeren Pawhut Hundebuggy, so können wir euch diesen hier empfehlen:

>> Pawhut Hundewagen für große Hunde <<

Produktinformationen

Vorteile

  • Stahlgestell + Oxford Gewebe, wasserabweichend
  • niedrige Einstiegsluke, Hund kann das Buggy selbst betreten
  • klappbares Sonnendach
  • Buggy zusammenklappbar
  • Vorderräder 360 drehbar, Feststellbremse an den Hinterrädern
  • preislich günstiges Buggy

Nachteile

  • nur für kleine Hunde geeignet (<10 kg)
  • kein Ablagekorb für Utensilien
  • kein höhenverstellbarer Lenkgriff
  • kein vorderes Sichtfenster für Hunde
PawHut Hundewagen Hundebuggy Haustier Transportwagen Buggy mit Dach Stahl (Grau)
101 Bewertungen
PawHut Hundewagen Hundebuggy Haustier Transportwagen Buggy mit Dach Stahl (Grau)
  • Zusammenklappbarer Haustierbuggy für Kleintiere wie Hunde aber auch Katzen geeignet
  • Stahlgestell mit beschichtetem Oxford-Gewebe, strapazierbar und wasserabweisend
  • Klappbares Sonnendach mit praktischem Guckfenster
  • 2 Vorderräder um 360 Grad drehbar, 2 Hinterräder mit Feststellbremsen
  • Gesamtmaße: L75 x B45 x H94cm, Innenmaße: L53 x B35, 5 x H30cm, Klappmaße: L80 x B33 x H13cm, max. Belastbarkeit: 10kg

2.) Pawhut Jogger

Pawhut Jogger

Der Pawhut Jogger ist dem ersten Buggy in mancher Hinsicht ähnlich. Auch er besitzt ein (diesmal vollkommen verschließbares) Sonnenverdeck für widrige Wetterbedingungen. Seine Vorderräder sind ebenfalls um 360° schwenkbar und an seinen Hinterrädern befindet sich ebenfalls eine Feststellbremse. Wie auch sein Vorgänger ist auch er leicht zusammenklappbar und daher super transportabel. Aufgrund der Reifenqualität würde ich auch diesen Buggy nicht für Geländefahrten empfehlen.

Vorteilhaft ist sicherlich der Ablagekorb unter dem Buggy. Damit ist man für einen Einkaufsbummel bestens gewappnet und muss keine zusätzlichen Einkaufstaschen mitschleppen. 2 eingebaute Becherhalter bieten dem Nutzer einen zusätzlichen Luxus.

Mit einem frontalen Sichtfenster behält der Hund in diesem Buggy auch den Überblick über seine Umgebung. Auch für eine ausreichende Luftzirkulation ist damit gesorgt.

Wie auch beim ersten Buggy kann man auch bei diesem Buggy die Lenkstange nicht verstellen. Für Personen, deren Größe nicht der Norm entspricht, kann dies bei häufiger Benutzung schnell zu einer schlechten Haltung und zu Rückenschmerzen führen. Hier ist das dritte Modell sicherlich empfehlenswert.

Produktinformationen

Vorteile

  • optimale Belichtung und Durchlüftung durch Netz
  • Sonnendach schütz vor UV – Strahlung
  • Ablagekorb unter dem Buggy
  • Vorderrad schwenkbar, Feststellbremse an den Hinterrädern
  • Buggy zusammenklappbar

Nachteile

  • nicht geeignet für zu große Hunde
  • kein höhenverstellbares Lenkrad
  • Räder nicht fürs Gelände geeignet
PawHut Hundewagen Hundebuggy Buggy Hunde Katzen Pet Stroller Hunde Buggy Grau
737 Bewertungen
PawHut Hundewagen Hundebuggy Buggy Hunde Katzen Pet Stroller Hunde Buggy Grau
  • Praktisch: Tier Trolley für den einfachen Transport Ihrer Lieblinge. 2-fach klappbar und dadurch mobil und auch im Urlaub ein hilfreicher Begleiter.
  • Sicher: Der dicke Oxford Stoff schützt Ihre Tiere vor UV-Strahlung, das Fliegengitter vor unliebsamen Insekten. Die Feststellbremse sichert die Hinterräder gegen unbeabsichtiges Wegrollen.
  • Einfacher Zugang: Durch die Reißverschlüsse können Sie Ihr Tier auf 2 Wegen einfach in den Hundebuggy setzen und wieder herausnehmen.
  • Durchdacht: Der untere Korb eignet sich prima als Einkaufstasche oder für Leckerlies und Snacks. 2 Becherhalter am Lenker sorgen auch fürs Wohlfühlen bei Herrchen und Frauchen.
  • Vielseitig: Für geschwächte, ältere oder sehr junge Tiere bestens geeignet. Hilfreich beim Spaziergang, Einkauf oder Besuch beim Tierarzt. Geben Sie Ihrem Vierbeiner ein Stück Lebensqualität zurück.

3.) Hundebuggy Pawhut

Hundebuggy Pawhut

Dieser Buggy ist qualitativ sicherlich der beste Pawhut Hundebuggy. Er beinhaltet alle Features seiner beiden Vorgänger. Seine Räder sind stabiler und daher für Geländefahrten besser geeignet. Für ausgiebigere Ausflüge in die Natur würde ich aber trotzdem hochwertigere Buggys mit qualitativ besseren Reifen empfehlen. Hier würden sich z.B.

der Innopet Sporty Trailer oder der Karlie Sportbuggy für Hunde anbieten.

Ein großer Vorteil dieses Buggys ist sicherlich sein höhenverstellbarer Schiebegriff. Dieser kann nämlich zwischen einer Höhe von 90 bis 102 cm eingestellt werden und bietet dem Hundebesitzer somit mehr Spielraum. Benützt man den Buggy öfters, so ist dieser Aspekt sicherlich von Bedeutung.

Produktinformationen

Vorteile

  • höhenverstellbares Lenkrad
  • stabilere Räder
  • bequeme gepolsterte Liegefläche
  • Ablagekorb + zusätzliche Seitentaschen
  • Gitternetz + Reißverschluss
  • Sonnendach schützt vor UV – Strahlung

Nachteile

  • nicht für zu große Hunde geeignet
  • Probleme mit hinausspringenden Katzen (laut Amazon Kundenrezensionen)
  • preislich teurer als die beiden anderen Buggys
PawHut Hundewagen Hundebuggy Hunde Katzen Wagen Buggy mit Sonnendach (Grau)
56 Bewertungen
PawHut Hundewagen Hundebuggy Hunde Katzen Wagen Buggy mit Sonnendach (Grau)
  • Idealer Buggy für Ihren Hund und/oder Ihre Katze
  • 90-112 cm Lenker höhenverstellbar
  • Vordere Räder zu 360° drehbar
  • Feststellbremsen an beiden Hinterrädern
  • Zusammenklappbar und somit platzsparend zu verstauen

Ich hoffe ich konnte euch mit meiner Gegenüberstellung der besten Pawhut Buggys weiterhelfen und euch somit die Kaufentscheidung erleichtern. Falls ihr bei eurer Kaufentscheidung keinen Konsens findet, so versetzt euch einfach in den Kopf eures Hundes 😀 Vielleicht fällt es euch dann leichter, sich für einen Buggy zu entscheiden.